Frühlingsboten


WinterlingeWenn man den letzten Winter gedanklich noch einmal an sich vorbeiziehen lässt dann bleibt er wahrscheinlich nicht gerade als ein sehr langer und kalter Winter in Erinnerung. Aber er brachte in einigen Regionen Europas und auch Deutschlands wahre Kälterekorde. Immerhin wurden selbst bei uns im sonst relativ milden Jenaer Saaletal Temperaturen bis unter -20 °C gemessen. Auch wenn diese kalten Tage sich auf nur 2 Wochen konzentrierten – die Sehnsucht nach wärmeren Tagen und dem Frühling kam sehr schnell auf. Immerhin bescherten uns Fotografen und Fotofreunden diese wenigen schneereichen Tage noch ein paar schöne Wintermotive für unsere Fotosammlung.

Und nun scheint er wahrlich zu kommen – der Frühling. Keiner glaubt mehr an die Wiederkehr des Winters in den nächsten Wochen. Immerhin sieht man schon in allen Ecken des Hausgartens, auf Wiesen und am Waldrand die Boten des Frühlings. Besonders weiße und gelbe Farbtupfer von Schneeglöckchen und Winterlingen dominieren die sonst noch recht farblose Landschaft.

SchneeglöckchenIn einigen Regionen gibt es wahre Fundgruben an Frühblühern. Dazu gehört zum Beispiel auch die Gegend um Jena in Thüringen. Hier gibt es am nördlichen Stadtrand sehr große Vorkommen an Winterlingen. Der knallgelbe Winterling kommt sonst meist nur in kleinen Gruppen in geschützten Ecken vor. In Jena haben aber die optimalen Boden- und Klimabedingungen zu einem rasanten Ausbreiten der kleinen Frühblüher geführt.

Man findet aber momentan fast überall im Lande diese Boten des Frühlings. Nun wird er nicht mehr aufzuhalten sein und wir freuen uns auch schon auf die nächsten Motive des Jahres, die uns so vor die Linse kommen.

 

Comments are closed.